Über uns

Wasser und Umwelt – eine Herausforderung

Bilder aus dem Weltraum zeigen die Erde als einen Planeten mit unendlichen Wasserressourcen. Tatsächlich ist jedoch nur ein Bruchteil dieses Wasserreichtums als Süßwasser verfügbar, das die Grundlage für das Leben auf der Erde außerhalb der Ozeane darstellt. Aufgrund der rasanten Zunahme der Menschheit in den letzten Jahrzehnten, die sich in zunehmender Verstädterung und wachsenden ökonomischen Aktivitäten ausdrückt, steht die Welt im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends vor einer sich bedrohlich aufbauenden globalen Wasserkrise. In vielen Regionen der Erde stellen die unzureichende Versorgung mit Trinkwasser und die mangelhafte Entsorgung der Abwässer für viele Menschen nicht nur akute Bedrohungen ihrer Gesundheit dar, sondern bewirken auch massive Hemmnisse für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Nach den Erhebungen der Weltbank haben immer noch mehr als eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser –, trotz aller Anstrengungen ist kaum Besserung in Sicht. Süßwasserressourcen werden zu einem immer knapperen Gut; zudem nimmt das Risiko natürlicher Bedrohungen durch Überschwemmungen und Trockenperioden deutlich zu.

Die Bereitstellung einer effizienten Wasserversorgung und Abwasserentsorgung für Städte, Landwirtschaft und Industrie sowie eine integrierte Bewirtschaftung der Süßwasserressourcen haben sich daher weltweit zu herausragenden Aufgaben der Wasserwirtschaft entwickelt. Nachhaltiges Handeln zur Entwicklung der menschlichen Zivilisation und zum Schutz der natürlichen Ressourcen Wasser, Boden und Luft umfasst auch die Sanierung von gefährlichen Grundwasser- und Bodenverunreinigungen sowie die Sicherstellung einer geregelten Bewirtschaftung von Hausmüll und industriellen Abfällen. Bei dem Schutz der Menschen vor lebensbedrohenden Hochwasserfluten und bei der Nutzung der Wasserkraft bilden wasserbauliche Zielvorgaben und ökologische Anforderungen eine integrative Herausforderung. Nur ganzheitliche Ansätze im Sinne einer integrierten Wasserwirtschaft führen zu Lösungen, die uns Lebensquelle und Energieträger Wasser erhalten und Bedrohungen aus dem Hochwasser mindern.

Die Entwicklung intelligenter Lösungen zur Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgaben erfordert die Einbindung vieler Beteiligter. Bei Planung und Umsetzung von Wasser- und Umweltprojekten sorgen Consultants dafür, dass die Technik zu den wirtschaftlichen Vorgaben des Projektes passt und dass institutionelle, ökologische und betriebliche Aspekte angemessen berücksichtigt werden. In diesem Sinne bieten wir unseren Kunden umfassende und kundenorientierte Consulting- und Ingenieurleistungen in den Bereichen integrierte Wasserwirtschaft und Ressourcenschutz.

Unser Unternehmen verfügt heute über einen Stamm von fast 100 Ingenieuren, Spezialisten und Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen. Unser Leistungspektrum umfasst inbesondere die Erstellung von Studien und Planungen, die Überwachung der Ausführung sowie die Unterstützung des Betriebes von komplexen Wasser- und Umweltprojekten. Dabei decken wir buchstäblich alle Phasen im Lebenszyklus eines Projektes ab. Aus der Durchführung von komplexen und anspruchsvollen Projekten wissen wir, wie wichtig fachliche Qualifikation, langjährige Erfahrung und professionelles Engagement unseres Mitarbeiterteams für das Erreichen der Projektziele unter Wahrung der geforderten Qualitäts-, Kosten- und Zeitvorgaben ist. Wir investieren daher kontinuierlich in die fachliche Qualifikation und Fortbildung unserer Mitarbeiter sowie in innovative Arbeitsplätze. Darüber hinaus bestehen langjährige Beziehungen zu Universitäten, zu Fachorganisationen und Ingenieurverbänden sowie zu namhaften Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen in Deutschland. Die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft, Forschung und Entwicklung sowie aus dem Betrieb der Anlagen stehen uns zum Nutzen unserer Kunden somit unmittelbar zur Verfügung.

 


Deponie Pfungstadt